Lehre + Handicap - eine Aktion der Lehrstellenbörse, infoklick.ch und MyHandicap.
Lehre_plus_handicap

Jugendliche mit Handicap finden dank dieser Kooperation Lehrbetriebe, die ihre soziale Verantwortung wahrnehmen und Jugendlichen mit Handicap eine Chance auf eine Ausbildung im Arbeitsmarkt geben.

Mehr zum Projekt

Was ist die Idee der Lehrstellenbörse für Jugendliche mit Handicap?

Gemäss SECO waren im Januar 2015 rund 20‘000 junge Erwachsene ohne Arbeit. Junge Menschen mit einem körperlichen, psychischen Handicap oder mit Lerneinschränkungen wollen wir unterstützen und helfen einen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz zu finden.

Lehrbetriebe, welche die Fähigkeiten und Talente von Jugendlichen mit Handicap nutzen und fördern wollen und die Andersartigkeit als Chance wahrnehmen, können ihre Lehrstellen entsprechend ausschreiben. Jugendliche mit Handicap und ihre Angehörigen sowie Institutionen finden auf www.lehreundhandicap.ch Ausbildungs- und Praktikumsplätze, bei denen ihr Handicap akzeptiert und ihre Andersartigkeit positiv aufgenommen wird.

Sie glauben an die Fähigkeiten von Jugendlichen mit Handicap?

Auf der Plattform www.lehrstellenboerse.ch können Sie Ihre Lehrstellenstellen kostenlos ausschreiben.
Alles was Sie tun müssen, ist ein Profil erstellen und

  1. Bei der Frage „Wir sind bereit Menschen mit Handicap eine Chance zu geben“ entweder „Ja“ oder „Nein“ auswählen.

    Wir geben hier bewusst keine detaillierten Auswahlmöglichkeiten für verschiedene Handicaps vor, da betroffene Menschen sehr wohl einschätzen können, ob sie den angebotenen Beruf mit ihrem Handicap (z.B. als Rollstuhlfahrende/-r) ausüben können und sich entsprechend bewerben oder eben nicht. Falls Sie dies möchten, können Sie aber im „Anforderungsfeld“ selbst gewisse Restriktionen anmerken.

  2. Weiter können Sie angeben, ob eine Unterstützung durch die IV notwendig ist, oder nicht.

Auf der Plattform der Stiftung myHandicap werden dabei alle Lehrstellen von Lehrbetrieben, die Jugendlichen mit Handicap eine Chance geben wollen, entsprechend ausgewiesen.
 
 
Was für Lehrstellen sind ausgeschrieben?

Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Inklusion in der Arbeitswelt, ist das Fokussieren auf die Talente der jungen Menschen und die optimale Erschliessung und Nutzung ihrer Fähigkeiten. Die defizitorientierte Sichtweise auf junge Menschen ist destruktiv und macht krank. Um den Jugendlichen einen nachhaltigen Ausbildungsplatz zu ermöglichen, sollen keine „behinderungsgerechte Lehrstellen“ geschaffen werden. Vielmehr sollen auch Jugendliche mit Behinderung Zugang zu möglichst allen Lehrstellen in der Schweiz haben. Entsprechend können sämtliche Berufe / Berufsfelder ausgeschrieben werden.

Sie haben Fragen zur Lehrstellenbörse für Jugendliche mit Handicap?
Ihr Ansprechpartner

Simon Müller
Projektleiter
simon.mueller[at]myhandicap.ch
Telefon 071 911 49 49

Logo-myh-lb
 
Button_facebook
Button_twitter
Button_youtube

Newsletter